Dozy, Beaky, Mick & Tich

Eine Musik Ära geht zu Ende- DOZY, BEAKY, MICK & TICH geben ihr Abschiedskonzert zur R.SA-Oldie-Nacht 2013.

Gegründet wurde die Band 1961 in Salisbury von dem Sänger David Harman „Dave Dee", dem Bassisten Trevor Davies „Dozy", dem Gitarristen John Dymond „Beaky", dem Schlagzeuger Michael Wilson „Mick" und dem Gitarristen Ian Amey „Tich". Der ursprüngliche Name der Band war „Dave Dee And The Bostons". Im Sommer 1964 wurden die Popmusik-Autoren Ken Howard / Alan Blaikley auf die Band aufmerksam und schlossen mit ihr einen Plattenvertrag. Sie nannten sich jetzt Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich.

Zwischen 1965 und 1969 hatte die Gruppe großen Erfolg. Sie belegte mehr Wochen Platzierungen in den Charts als die Beatles. Zu ihren Hits zählen u. a. „Hideaway", „Zabadak", „Last Night in Soho" und „The Legend Of Xanadu".

Im September 1969 verließ Dave Dee die Gruppe, um eine Solokarriere anzustreben. Der Rest (DBM&T) der Band brachte noch bis 1972 neue Aufnahmen heraus. Seit 1991 sind DOZY , BEAKY, MICK & TICH auch wieder in Deutschland unterwegs und ein Höhepunkt bei zahlreichen Oldie-Nächten. Nach langer Krankheit verstarb Dave Dee am 9. Januar 2009. Heute ist es nicht mehr die Jagd nach dem Erfolg, sondern der Spaß am Spielen. Nunmehr wird auch „Tich" (Ian Amey) nach der Tournee im Januar-Februar 2013, die Bühnen verlassen und somit endet erst einmal das Bestehen der Band.

„Tich" (Ian Amey) hat sich aber noch einmal bereit erklärt am 01.06.2013 in der Schwarzenberger Waldbühne zur R.SA-Oldie-Nacht aufzutreten. Es soll ein ganz persönlicher Höhepunkt in einer langen Musikerkarriere für ihn werden. Seien Sie dabei bei dem letzten großen Auftritt einer Band die Musikgeschichte geschrieben hat. Erleben Sie DOZY, BEAKY, MICK & TICH bei ihren Abschied in Schwarzenberg.

Dozy, Beaky, Mick & Tich war hier in den Jahren: